Sie sind hier: Home > Regional >

Unbekannte stehlen drei Simson-Kultmopeds in Wolgast

Woldegk  

Unbekannte stehlen drei Simson-Kultmopeds in Wolgast

22.03.2021, 12:07 Uhr | dpa

Unbekannte stehlen drei Simson-Kultmopeds in Wolgast. Polizei-Schriftzug

Der Schriftzug "Polizei" ist vor einem Polizeirevier zu sehen. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Unbekannte haben drei DDR-Kultmopeds in Wolgast (Vorpommern-Greifswald) gestohlen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden die drei Kleinkrafträder vom Serientyp S 50 aus einer aufgebrochenen Garage entwendet. Die Besitzerin bemerkte am Sonntag den Verlust der gut erhaltenen Simson-Maschinen und erstattete Anzeige. Als Tatzeitraum gab die Polizei die vergangenen zwei Wochen an. Der Sachschaden wurde auf knapp 5000 Euro geschätzt.

Mopeds dieser Baureihen wurden in der DDR in Suhl gebaut. Kleinkrafträder dieser Art haben inzwischen Kultstatus und werden auch häufiger gestohlen. Sie gelten als robust, fahren in der Regel schneller als vergleichbare moderne Motorroller und sind leichter zu reparieren. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal