Sie sind hier: Home > Regional >

Wagenheber gibt nach: Mann unter Auto eingequetscht

Gronau (Westfalen)  

Wagenheber gibt nach: Mann unter Auto eingequetscht

22.03.2021, 13:53 Uhr | dpa

Wagenheber gibt nach: Mann unter Auto eingequetscht. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei Reparaturarbeiten unter einem selbst hochgebockten Auto ist in Gronau (Kreis Borken) ein 25-Jähriger unter dem Fahrzeug eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt worden. Er hatte das Auto mit einem Notfall-Wagenheber angehoben, um unter die Karosserie zu gelangen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei den Arbeiten gab die Hebekonstruktion nach und klemmte den Mann zwischen gepflastertem Boden und Wagen ein. Durch Klopfen habe er noch auf sich aufmerksam machen können. Die Feuerwehr rückte aus und konnte ihn mit Hilfe eines Hydraulikkissens befreien. Der Rettungsdienst brachte den Mann mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: