Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Knieverletzung: Aue-Verteidiger Kalig trainiert wieder

Aue  

Nach Knieverletzung: Aue-Verteidiger Kalig trainiert wieder

24.03.2021, 14:31 Uhr | dpa

Nach Knieverletzung: Aue-Verteidiger Kalig trainiert wieder. Fußball

Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Aue (dpa) – Abwehrspieler Fabian Kalig von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat nach einer schweren Knieverletzung am Mittwoch wieder das Training bei den Sachsen aufgenommen. Nach Angaben des Clubs absolviert der 27 Jahre alte Innenverteidiger zunächst ein Aufbau- und Rehatraining. Kalig hatte am 18. Oktober 2019 sein letztes Spiel für die Sachsen bestritten. Wenige Tage später wurde bei ihm ein komplizierter Knorpelschaden diagnostiziert. Kalig musste zwei Mal am Knie operiert werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal