Sie sind hier: Home > Regional >

Theater Plauen-Zwickau verschiebt Spielbeginn auf Pfingsten

Plauen  

Theater Plauen-Zwickau verschiebt Spielbeginn auf Pfingsten

26.03.2021, 13:11 Uhr | dpa

Theater Plauen-Zwickau verschiebt Spielbeginn auf Pfingsten. Theater Plauen-Zwickau

„Sie fehlen uns!“ steht auf einem Plakat der Theater Plauen-Zwickau vor dem Eingang zum Gewandhaus Zwickau. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/archivbild (Quelle: dpa)

Das Coronavirus führt im Theater weiter Regie: Das Theater Plauen-Zwickau verschiebt wegen der Infektionslage die Wiederaufnahme des Spielbetriebs auf Pfingsten. Wie die Intendanz am Freitag mitteilte, soll das renovierte Gewandhaus Zwickau nun am 21. Mai mit einer Ballett-Aufführung wiedereröffnet werden. Ursprünglich wollte man ab Mitte April wieder spielen. Ab Ende Juni möchte das Verbundtheater dann seine Künste im Freien präsentierten - am Malzhaus in Plauen und in der Freilichtbühne am Schwanenteich in Zwickau.

Das Vogtland mit seiner größten Stadt Plauen hat derzeit sachsenweit die höchsten Inzidenzzahlen. Am Freitag lag hier die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche bei 419,5. Der Landkreis Zwickau hatte mit 266,7 den zweithöchsten Wert im Freistaat. Bundesweit lag er bei 119,1.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal