Sie sind hier: Home > Regional >

Auch Salzlandkreis erlässt Stallpflicht wegen Geflügelpest

Bernburg (Saale)  

Auch Salzlandkreis erlässt Stallpflicht wegen Geflügelpest

26.03.2021, 14:05 Uhr | dpa

Auch Salzlandkreis erlässt Stallpflicht wegen Geflügelpest. Geflügelpest

Ein weißer Hahn steht in einer Schar von braunen Hühnern. Foto: picture alliance / Felix Kästle/dpa/archivbild (Quelle: dpa)

Nach einem Ausbruch der Geflügelpest im Saalekreis hat jetzt auch der benachbarte Salzlandkreis eine Stallpflicht für Geflügel angeordnet. Eine entsprechende Verordnung trete am Samstag in Kraft, teilte der Kreis am Freitag mit. Die Gefahr einer Ausbreitung des Virus sei groß, begründete der Kreis die Entscheidung.

Geflügelhalter müssen ihre Tiere damit in den Stall bringen oder Außengehege nach oben und den Seiten hin abdichten, so dass keine Wildvögel eindringen können. Darüber hinaus richtete der Landkreis mit einer weiteren Verordnung ein Geflügelpest-Beobachtungsgebiet ein. Es umfasst drei Ortsteile der Einheitsgemeinde Könnern: Sieglitz, Hohenedlau und Mitteledlau. Unweit davon hatte es im Saalekreis einen Ausbruch gegeben, wo die Stallpflicht bereits seit Freitag gilt. Mitte April soll die Lage im Salzlandkreis erneut bewertet werden.

Das Beobachtungsgebiet wurde nun auch auf Teile der Stadt Halle ausgeweitet. Darüber informierte am Freitagnachmittag die Stadtverwaltung. Zum Beobachtungsgebiet gehören somit unter anderem die Stadtteile Tornau und Seeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: