Sie sind hier: Home > Regional >

Buxtehuder SV und Handball-Luchse mit klaren Ansagen

Buxtehude  

Buxtehuder SV und Handball-Luchse mit klaren Ansagen

26.03.2021, 14:25 Uhr | dpa

Buxtehuder SV und Handball-Luchse mit klaren Ansagen. Buxtehuder SV

Buxtehudes Randy Bülau wirft den Ball. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach der Niederlage in der Hinrunde und dem Aus im Pokal-Viertelfinale gegen die HSG Blomberg-Lippe streben die Handball-Frauen des Buxtehuder SV Wiedergutmachung an. Im dritten Saisonduell möchte der Bundesliga-Neunte am Samstag (16.00 Uhr) den ersten Sieg gegen die Gäste feiern. "Wir wollen Blomberg die zwei Punkte abnehmen. Das wäre wichtig für uns", sagte Trainer Dirk Leun.

Allerdings dürfe sich sein Team gegen den Tabellendritten keine Schwächephase erlauben, fügte Leun hinzu. "Für uns gilt es, hellwach zu sein. Wir müssen ins Tempo- und Umschaltspiel kommen und leichte Tore werfen, da Blomberg eine aggressive 6:0-Deckung spielt."

Vor einer schweren Aufgabe im Abstiegskampf stehen auch die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten am Sonntag (16.00 Uhr) gegen den Tabellenletzten TuS Metzingen. "In diesem Spiel spricht alles gegen uns. Aber wir werden uns voll motiviert vorbereiten und sind nicht gewillt, die Punkte kampflos abzugeben", sagte Trainer Dubravko Prelcec.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal