Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung in Kaltenkirchen

Kaltenkirchen  

Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung in Kaltenkirchen

26.03.2021, 15:23 Uhr | dpa

Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung in Kaltenkirchen. Blaulicht an Feuerwehrwagen

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Streit zwischen vier Männern am Bahnhof von Kaltenkirchen im Kreis Segeberg sind zwei Männer verletzt worden, einer davon schwer. Ein 28 Jahre alter Mann habe eine Stichverletzung am Bauch erlitten, berichtete die Polizei am Freitag. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, er ist nach Polizeiangaben inzwischen außer Lebensgefahr. Ein 27 Jahre alter Mann erlitt bei der Auseinandersetzung den Angaben zufolge Schnittverletzungen an den Händen.

Nach den bisherigen Ermittlungen waren die beiden am Donnerstagabend auf dem Bahnhofsvorplatz mit zwei Männern in Streit geraten. Einer von ihnen habe die Kontrahenten mit einem Messer verletzt. Nach der Tat flüchteten die Männer unerkannt. Die Fahndung nach ihnen verlief nach Polizeiangaben bislang ergebnislos.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: