Sie sind hier: Home > Regional >

Mögliche Glasfragmente: Eifel-Quelle ruft Wasser zurück

Rheinstetten  

Mögliche Glasfragmente: Eifel-Quelle ruft Wasser zurück

26.03.2021, 20:46 Uhr | dpa

Mögliche Glasfragmente: Eifel-Quelle ruft Wasser zurück. Glas Mineralwasser

Ein Glas wird mit Mineralwasser befüllt. Foto: picture alliance/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Das Unternehmen Eifel-Quelle GmbH ruft Mineralwasser mit der Produktbezeichnung "Eifel Quelle Classic" zurück. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in vereinzelten Flaschen Glasfragmente oder Glasgries befinden, teilte das Portal lebensmittelwarnung.de am Freitagabend mit. Den Rückruf begründete das Unternehmen mit vorbeugendem Verbraucherschutz. Vertrieben werde das Wasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Konkret gehe es um 0,75-Liter-Glasflaschen mit Haltbarkeitsdatum 9. Februar 2024, 13.00 Uhr, bis 9. Februar 2024, 16.40 Uhr.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal