Sie sind hier: Home > Regional >

Buxtehuder SV unterliegt HSG Blomberg-Lippe erneut

Buxtehude  

Buxtehuder SV unterliegt HSG Blomberg-Lippe erneut

27.03.2021, 18:12 Uhr | dpa

Die Handball-Frauen vom Buxtehuder SV haben sich der HSG Blomberg-Lippe in dieser Saison zum dritten Mal geschlagen geben müssen. Am Samstag unterlag die Mannschaft von Trainer Dirk Leun den Gästen im Rückrundenspiel der Bundesliga mit 21:26 (13:13). Schon in der Hinrunde und im Viertelfinale um den DHB-Pokal war der BSV als Verlierer vom Feld gegangen. Beste BSV-Werferin war Meret Ossenkopp, die sechs Tore erzielte. Für Blomberg war Ann Kynast mit acht Toren erfolgreichste Schützin.

Nachdem der BSV Mitte der ersten Halbzeit mit 8:5 geführt hatte, konnten die Gäste das Duell bis zur Pause wieder ausgeglichen gestalten. Zwischen der 35. und 41. Minute erzielte die HSG dann fünf Tore in Serie zum zwischenzeitlichen 20:15 und setzte sich damit vorentscheidend ab. Der BSV konnte den Rückstand in der Folge nie mehr auf weniger als drei Treffer verkürzen und kassierte so im 22. Spiel die elfte Niederlage.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal