Sie sind hier: Home > Regional >

Buxtehuder Handballerinnen verlieren gegen Blomberg

Buxtehude  

Buxtehuder Handballerinnen verlieren gegen Blomberg

28.03.2021, 10:43 Uhr | dpa

Buxtehuder Handballerinnen verlieren gegen Blomberg. Handball

Ein Handball liegt auf dem Netz eines Tors. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei den Handball-Frauen des Buxtehuder SV hat sich die Enttäuschung trotz der dritten Niederlage im dritten Saisonduell inklusive des DHB-Pokals gegen die HSG Blomberg-Lippe in Grenzen gehalten. "Mit der Abwehrleistung können wir bis auf die Schlussphase zufrieden sein", sagte Trainer Dirk Leun am Samstag nach dem 21:26 (13:13) gegen den Bundesliga-Dritten. "Wir hatten genug Möglichkeiten, das Spiel in der zweiten Halbzeit enger zu gestalten und zu kippen."

Die Entscheidung in der Partie war nach einem 5:0-Lauf der Gäste zum zwischenzeitlichen 20:15 gefallen. Danach konnte der Tabellenneunte den Rückstand nicht mehr nennenswert verkürzen. "Wir haben es nicht geschafft, die Hektik aus dem Spiel zu nehmen und die schnellen Ballverluste zu minimieren", betonte Leun. "Wir haben eine überirdische Quote an technischen Fehlern. Das ist gegen eine Spitzenmannschaft zu große Hypothek", fügte er hinzu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal