Sie sind hier: Home > Regional >

Freilaufender Hund beißt sechsjähriges Mädchen

Asbach-Bäumenheim  

Freilaufender Hund beißt sechsjähriges Mädchen

29.03.2021, 13:44 Uhr | dpa

Freilaufender Hund beißt sechsjähriges Mädchen. Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein sechsjähriges Mädchen ist in Schwaben von einem freilaufenden Hund gebissen worden und hat eine tiefe Bisswunde im Bein davon getragen. Das Kind habe in Asbach-Bäumenheim (Landkreis Donau-Ries) alleine auf der Straße gespielt, als sich der Hund näherte und es in den rechten Oberschenkel biss, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Mit einer tiefen, etwa acht Zentimeter langen Bisswunde wurde die Sechsjährige am frühen Sonntagabend ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte informierten nach Angaben des Sprechers dann die Polizei. Das Mädchen habe den Hund als klein und schwarz beschrieben. Gegen den bisher unbekannten Hundehalter ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: