Sie sind hier: Home > Regional >

Beschäftigte im Klinikum Bad Saarow zu Warnstreik aufgerufen

Bad Saarow  

Beschäftigte im Klinikum Bad Saarow zu Warnstreik aufgerufen

30.03.2021, 08:42 Uhr | dpa

Beschäftigte im Klinikum Bad Saarow zu Warnstreik aufgerufen. Eine Fahne der Gewerkschaft Verdi

Eine Fahne der Gewerkschaft Verdi. Foto: Axel Heimken/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Einen Tag vor der nächsten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt beim Helios-Konzern hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten des Klinikums Bad Saarow (Oder-Spree) zum Warnstreik aufgerufen. Sie sollten am Dienstagmittag die Arbeit niederlegen. "Es ist ein Unding, dass Krankenhausbeschäftigte mitten in der Pandemie dafür streiten müssen, dass ihre Leistungen angemessen honoriert werden", kritisierte Gewerkschaftssekretär Frank Ploß. Das bisherige Angebot des Konzerns bedeute eine Reallohnkürzung für die 21 000 nicht-ärztlichen Beschäftigten in bundesweit 34 Krankenhäusern. Auch an anderen Standorten rief die Gewerkschaft zu Warnstreiks auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: