Sie sind hier: Home > Regional >

Drei Menschen bei Kellerbrand in Ludwigshafen verletzt

Ludwigshafen am Rhein  

Drei Menschen bei Kellerbrand in Ludwigshafen verletzt

31.03.2021, 08:42 Uhr | dpa

Drei Menschen bei Kellerbrand in Ludwigshafen verletzt. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Kellerbrand in Ludwigshafen sind drei Menschen in der Nacht zum Mittwoch verletzt worden. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stellten sie eine starke Rauchentwicklung fest, wie die Feuerwehr am Mittwochmorgen mitteilte. Das Feuer habe aber schnell gelöscht werden können. Nach Angaben der Polizei erlitten ein 64-Jähriger und eine 59 Jahre alte Frau Rauchvergiftungen. Eine 39-Jährige verbrannte sich bei einem Löschversuch an den Unterarmen. Das Einfamilienhaus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst unklar. Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt das Feuer in der Nacht zum Mittwoch verursacht hat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal