Sie sind hier: Home > Regional >

41-Jährige um sechsstellige Summe betrogen

Altenberg  

41-Jährige um sechsstellige Summe betrogen

02.04.2021, 11:34 Uhr | dpa

41-Jährige um sechsstellige Summe betrogen. Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Um rund 224 000 Euro haben Anlagebetrüger eine Frau aus Altenberg (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) gebracht. Nach dem Tipp eines unbekannten Vermittlers habe die 41-Jährige im vergangenen Jahr ein Bitcoin-Konto bei einer Bank in Litauen eingerichtet und danach mehrfach Geld nach Irland überwiesen, teilte die Polizei am Freitag mit. Als sie später Rückzahlungen tätigen wollte, habe niemand mehr reagiert. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen Anlagebetruges.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: