Sie sind hier: Home > Regional >

Küstenschutz: NLWKN verstärkt Westdeich auf Norderney

Norderney  

Küstenschutz: NLWKN verstärkt Westdeich auf Norderney

03.04.2021, 09:45 Uhr | dpa

Küstenschutz: NLWKN verstärkt Westdeich auf Norderney. Blick auf den Westdeich auf der ostfriesischen Insel Norderney

Blick auf den Westdeich auf der ostfriesischen Insel Norderney. Foto: Volker Bartels/dpa (Quelle: dpa)

Norderney (dpa/lni) - Nach dem Ende der Sturmflutsaison Ende März steht auf Norderney die Erneuerung und Verstärkung des Westdeiches bevor. Der 800 Meter lange Deichabschnitt zwischen dem Inselhafen und dem Westbad soll in zwei Schritten in ein modernes Schutzbauwerk umgebaut werden, wie der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) mitteilte. Für die Modernisierung der ersten 400 Meter soll das schmale Zeitfenster bis zur nächsten Sturmflutsaison im Herbst genutzt werden. Baustart für den ersten Abschnitt ist nach den Ostertagen. Die Kosten für das Küstenschutzbauwerk belaufen sich auf rund 4,8 Millionen Euro.

Laut Landesbetrieb standen bei dem Deich in den vergangenen Jahren immer wieder Reparaturen an. "Fakt ist: Der gegenwärtige Zustand genügt heutigen Ansprüchen an die technische Konstruktion von Deichen nicht mehr", sagte der Leiter der zuständigen NLWKN-Betriebsstelle Norden-Norderney, Frank Thorenz, in einer Mitteilung.

Der Westdeich war demnach zwischen 1979 und 1983 als Sturmflutschutz auf einem ehemaligen Flugfeld gebaut worden - die sogenannte Fußsicherung, also die seeseitige Sicherung des Deiches, ist noch deutlich älter und stammt aus der Zeit des Ersten Weltkrieges.

Die massiven Betonplatten, die dort zum Schutz verlegt wurden, sollen nun durch ein modernes Deckwerk aus Wasserbausteinen ersetzt werden. Zusätzlich soll davor eine Spundwand vor einer Unterspülung schützen. Oberhalb der Deichböschung plant der NLWKN eine zehn Meter breite Promenade mit aufgehelltem Asphaltbeton zu bauen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal