Sie sind hier: Home > Regional >

"Luchse"-Trainer Prelcec: "Effizienz verbessern"

Buxtehude  

"Luchse"-Trainer Prelcec: "Effizienz verbessern"

04.04.2021, 13:23 Uhr | dpa

"Luchse"-Trainer Prelcec: "Effizienz verbessern". Ein Handball liegt auf einem Feld

Ein Spieler hält einen Handball mit dem Fuß fest. Foto: Andreas Gora/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten trauern nach dem umkämpften Teilerfolg bei Frisch Auf Göppingen einer vergebenen Chance im Bundesliga-Abstiegskampf nach. Zwar sei er stolz auf die Mannschaft, die sich nie aufgegeben habe und in Unterzahl aus einem 24:26 noch das 26:26 (14:13) gemacht hatte. Er fügte aber hinzu: "Wir müssen weiter an unserer Effizienz arbeiten, um solche engen Spiele auch zu gewinnen." In der Tabelle liegen die "Luchse" nach dem Unentschieden weiter einen Punkt hinter Göppingen, das den Relegationsplatz belegt. Fünf Spieltage stehen noch aus.

Die "Luchse" hatten in der dramatischen Schlussphase die Gelegenheit vergeben, den Siegtreffer zu erzielen. Zuvor hatte das Team in Unterzahl zwei Tore aufgeholt, danach aber auch Glück gehabt, dass die Gastgeberinnen in ihrem letzten Angriff nur die Latte trafen.

Derweil zeigte sich Coach Dirk Leun vom Buxtehuder SV nach dem 42:28 (25:16) beim Tabellenvorletzten 1. FSV Mainz 05 überaus zufrieden: "Mich freut besonders, dass wir das Spiel von Anfang an kontrolliert haben, wie wir es auch wollten." Lob zollte Leun der Top-Torschützen Meret Ossenkopp (13 Treffer): "Sie war wirklich überragend und hat ihre Chancen genutzt." Pech für die BSV-Spielerin: Sie verpasste eine 100-Prozent-Ausbeute, da sie mit dem 14. Versuch keinen Erfolg hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal