Sie sind hier: Home > Regional >

Spargelsaison in Schleswig-Holstein beginnt

Rendsburg  

Spargelsaison in Schleswig-Holstein beginnt

06.04.2021, 15:09 Uhr | dpa

Spargelsaison in Schleswig-Holstein beginnt. Auf einem Feld wächst Spargel

Auf einem Feld wächst Spargel, während im Hintergrund Windkrafträder stehen. Foto: Jörg Carstensen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Auch wenn das Wetter nicht danach aussieht: In Schleswig-Holstein hat die Spargelsaison begonnen. Die erste Aprilwoche sei für das nördlichste Bundesland ein früher Start, teilte die Landwirtschaftskammer am Dienstag mit. Die Mengen seien in den ersten Tagen der Ernte noch gering. Der Großteil der Betriebe werde erst Mitte bis Ende April mit der Ernte beginnen. Die Kammer erwartet, dass der Anteil der Direktvermarktung in diesem Jahr weiter zunehmen wird, da coronabedingt der Absatz über die Gastronomie in großen Teilen fehlt.

Aktuell gibt es nach Angaben der Landwirtschaftskammer genug Erntehelfer. Die Herausforderungen für die Betriebe seien wegen der pandemiebedingten Hygienemaßnahmen für Mitarbeiter und Kunden aber groß. In Schleswig-Holstein bauen rund 50 Betriebe auf etwa 400 Hektar Erntefläche Spargel an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal