Sie sind hier: Home > Regional >

Bauarbeiten am Westdeich auf Norderney gestartet

Norderney  

Bauarbeiten am Westdeich auf Norderney gestartet

06.04.2021, 16:17 Uhr | dpa

Bauarbeiten am Westdeich auf Norderney gestartet. Blick auf den Westdeich auf der ostfriesischen Insel Norderney

Blick auf den Westdeich auf der ostfriesischen Insel Norderney. Foto: Volker Bartels/dpa (Quelle: dpa)

Auf der ostfriesischen Insel Norderney haben die Bauarbeiten zur Erneuerung des Westdeiches begonnen. Arbeiter richteten am Dienstag die Baustelle an dem Bauwerk ein, wie ein Sprecher des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Dienstag sagte. Ungefähr ab Mitte April soll dann mit den Abbrucharbeiten begonnen werden.

Der 800 Meter lange Deichabschnitt zwischen dem Inselhafen und dem Westbad soll in zwei Schritten in ein modernes Schutzbauwerk umgebaut werden. Für die Modernisierung der ersten 400 Meter soll das schmale Zeitfenster bis zur nächsten Sturmflutsaison im Herbst genutzt werden. Die Kosten für die Modernisierung belaufen sich laut NLWKN auf rund 4,8 Millionen Euro.

Eine Erneuerung ist notwendig, da der Deich in den vergangenen Jahren häufiger repariert werden musste. Der Westdeich war zwischen 1979 und 1983 als Schutz vor Sturmfluten auf einem ehemaligen Flugfeld gebaut worden. Die sogenannte Fußsicherung, also die seeseitige Sicherung des Deiches, ist noch deutlich älter und stammt aus der Zeit des Ersten Weltkrieges.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal