Sie sind hier: Home > Regional >

Südniedersachsen bekommt ein Kinderschutz-Zentrum

Göttingen  

Südniedersachsen bekommt ein Kinderschutz-Zentrum

07.04.2021, 16:02 Uhr | dpa

Südniedersachsen bekommt ein eigenes Kinderschutz-Zentrum. Für den Betrieb suchen die Stadt und der Landkreis Göttingen aktuell einen Träger, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte. Das Kinderschutz-Zentrum solle ab Frühjahr 2022 eine zentrale Anlaufstelle für Hilfebedürftige sein und Informationen zu Unterstützungsangeboten bereitstellen. "Wir freuen uns sehr, dass die von uns entwickelte Konzeption eines Kinderschutz-Zentrums in Südniedersachsen auf positive Resonanz des Landes gestoßen ist", sagte die Stadträtin von Göttingen, Maria Schmidt. Das Land Niedersachsen stelle dieses Jahr 220 000 Euro dafür zur Verfügung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal