Sie sind hier: Home > Regional >

Bad Dürrenberg: 80 Bäume für Landesgartenschau eingetroffen

Bad Dürrenberg  

Bad Dürrenberg: 80 Bäume für Landesgartenschau eingetroffen

08.04.2021, 05:42 Uhr | dpa

Bad Dürrenberg: 80 Bäume für Landesgartenschau eingetroffen. Bäume für die Landesgartenschau Sachsen-Anhalt 2023

Eine Seidenkiefer wird vor dem Gradierwerk in Bad Dürrenberg transportiert. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Die Vorbereitungen für die in rund zwei Jahren geplante Landesgartenschau in Bad Dürrenberg (Saalekreis) schreiten voran. Am Donnerstag trafen in der Nähe des Kurparks 80 Bäume ein, wie die Gesellschaft der Landesgartenschau mitteilte. Darunter seien Gingkobäume, Schwarznussbäume, Kletterfruchteichen, Schwarzkiefern und Zierkirschen. Es sei die erste von mehreren Lieferungen. Insgesamt werden den Angaben zufolge rund 300 Laub- und Nadelbäume für die Gartenschau neu gepflanzt. Zierkirschen etwa würden im Kurpark künftig eine Allee bilden.

Den Kern des etwa 15 Hektar großen Areals bildet der Kurpark. Dort soll die fünfte sachsen-anhaltische Laga vom 21. April bis zum 15. Oktober 2023 öffnen. Eigentlich war die Ausstellung bereits für 2022 vorgesehen. Coronabedingt wurde die Eröffnung aber um ein Jahr verschoben. Momentan wird in der Solestadt ein Querstück der Gradieranlage, einer Anlage zur Salzgewinnung, neu aufgebaut. Die Fertigstellung ist für Juni geplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal