Sie sind hier: Home > Regional >

Zoll beschlagnahmt 4 Millionen unversteuerte Zigaretten

Frankfurt (Oder)  

Zoll beschlagnahmt 4 Millionen unversteuerte Zigaretten

08.04.2021, 11:10 Uhr | dpa

Zoll beschlagnahmt 4 Millionen unversteuerte Zigaretten. Zoll-Kontrolle

Ein Beamter des Zolls nimmt an einer Kontrolle teil. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Deutsche Zöllner haben auf der Autobahn A12 in einem polnischen Lastwagen 4 Millionen unversteuerte Zigaretten beschlagnahmt. Der aus Polen kommende Fahrer habe bei der Kontrolle am Montagabend eine private Warenladung als Fracht angegeben, für die er aber keine Papiere vorweisen konnte, berichtete das Hauptzollamt Frankfurt (Oder) am Donnerstag. Auf der Ladefläche hätten die Beamten dann 400 Kartons mit jeweils 50 Stangen unverzollter und unversteuerter Zigaretten mit englischen Warnhinweisen gefunden.

Gegen den 49-jährigen Lastwagenfahrer sei Haftbefehl erlassen worden, berichtete das Hauptzollamt. Der Steuerschaden wurde auf mehr als
700 000 Euro beziffert. Die Ermittler gingen nach ersten Ermittlungen davon aus, dass die Lieferung für den englischen Markt bestimmt gewesen sei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal