Sie sind hier: Home > Regional >

Plädoyers im Prozess um Todesschüsse von Meldorf erwartet

Itzehoe  

Plädoyers im Prozess um Todesschüsse von Meldorf erwartet

09.04.2021, 02:50 Uhr | dpa

Plädoyers im Prozess um Todesschüsse von Meldorf erwartet. Landgericht Itzehoe

Eine Außenansicht mit dem Eingangsbereich zum Landgericht Itzehoe. Foto: Christian Charisius/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Vor dem Landgericht Itzehoe sollen heute die Plädoyers im Prozess um die tödlichen Schüsse von Meldorf im Kreis Dithmarschen gehalten werden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem heute 50 Jahre alten Angeklagten vor, am 16. Juni 2020 den 40-jährigen Sohn einer ehemaligen Geschäftspartnerin erschossen zu haben.

Als sein Opfer nach einem ersten Schuss in den Oberkörper zu fliehen versuchte, soll der Angeklagte den blutenden Mann mit dem Auto verfolgt und ihm noch einen Kopfschuss versetzt haben. Das Opfer starb im Krankenhaus an den Folgen der Verletzungen. Der Schütze konnte damals in Tatortnähe festgenommen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal