Sie sind hier: Home > Regional >

FCM siegt weiter: 2:0-Auswärtssieg bei Hansa Rostock

Rostock  

FCM siegt weiter: 2:0-Auswärtssieg bei Hansa Rostock

10.04.2021, 16:56 Uhr | dpa

FCM siegt weiter: 2:0-Auswärtssieg bei Hansa Rostock. Thore Jacobsen gegen Jan Löhmannsröben

Magdeburgs Thore Jacobsen (l) im Zweikampf mit Jan Löhmannsröben von Rostock. Foto: Danny Gohlke/dpa (Quelle: dpa)

Der 1. FC Magdeburg hat in der 3. Liga das nächste Topteam geschlagen und den vierten Sieg in Serie eingefahren. Beim FC Hansa Rostock gab es am Sonnabend ein 2:0 (1:0). Baris Atik (25. Minute) brachte den FCM in Führung, Sören Bertram (90./Foulelfmeter) machte alles klar. Magdeburg hat nun bereits vier Punkte Vorsprung vor den Abstiegsrängen. Es war der erste Sieg des FCM in Rostock seit Oktober 1978. Bitter: Sebastian Jakubiak zog sich in der Nachspielzeit wohl eine Achillessehnenverletzung zu.

Nach kurzer Abtastphase übernahm der FCM die Spielkontrolle, die Gastgeber lauerten auf Konter. Ballsichere Magdeburger ließen aber nichts zu, gingen ihrerseits stattdessen in Front: Einen Steckpass auf Atik brachte der wuselige Magdeburger im Tor unter. Hansa war nun aktiver, doch mehr als ein Pfostentreffer von Bentley Baxter Bahn (45.) sprang vor der Pause nicht heraus.

In einem Dreifachwechsel drückte sich die Rostocker Unzufriedenheit mit dem Halbzeitstand aus und Hansa tat auch mehr fürs Offensivspiel. Doch die Gäste hatten die gefährlicheren Szenen - wenngleich keine Hundertprozentigen dabei waren. Glück hatte der FCM bei einer Hansa-Ecke, die Andreas Müller (67.) von der Linie köpfte. John Verhoek (82.) stand bei seinem Treffer im Abseits, der Elfmetertreffer von Bertram entschied die Partie.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal