Sie sind hier: Home > Regional >

Drei Männer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Hohenstein-Ernstthal  

Drei Männer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

11.04.2021, 09:52 Uhr | dpa

Drei Männer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt. Notfallrettungsdienst

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Frontalzusammenstoß in Hohenstein-Ernstthal (Kreis Zwickau) sind drei Männer verletzt worden. Ein 33 Jahre alter Autofahrer geriet in einer Kurve in den Gegenverkehr, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dort stieß er mit dem Wagen eines 52-Jährigen zusammen. Beide Männer sowie der Beifahrer des 33-Jährigen erlitten schwere Verletzungen. Sie kamen in Krankenhäuser. Der mutmaßliche Unfallverursacher musste eine Blutprobe abgeben, weil er nach Alkohol roch. Zudem sei der Mann ohne Führerschein gefahren. Gegen ihn werde ermittelt. Die Straße war nach dem Unfall für mehrere Stunden gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal