Sie sind hier: Home > Regional >

Spandauer Wasserballer mit drei Siegen bei Saisonstart

Potsdam  

Spandauer Wasserballer mit drei Siegen bei Saisonstart

11.04.2021, 13:55 Uhr | dpa

Spandauer Wasserballer mit drei Siegen bei Saisonstart. Wasserball

Vor einem Wasserball-Spiel schwimmt ein Ball auf dem Wasser. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Rekordmeister Wasserfreunde Spandau 04 ist mit drei Siegen in die Saison der Wasserball-Bundesliga gestartet. Im zweiten Vierer-Turnier der Gruppe B der Bundesliga, die in diesem Jahr coronabedingt einmalig nach verändertem Modus gespielt wird, präsentierte sich der Titelmitfavorit nach den drei abgesagten Partien wegen eines Corona-Positivfalls beim Auftaktturnier im März zweimal souverän und gegen Gastgeber OSC Potsdam durchwachsen.

Am Samstag gewannen die Berliner gegen den SV Ludwigsburg 08 mit 14:5 und 19:3 gegen den Lokalrivalen SG Neukölln, am Sonntag im abschließenden Match gegen die bis dahin ungeschlagenen Orcas vom OSC Potsdam mit 9:5 nur durchschnittlich. Spandau ist vor den anstehenden Nachholespielen aus dem ersten Turnier mit 6:0 Zählern Zweiter hinter Potsdam (7:3). Die Sonntags-Begegnung verlief deutlich ausgeglichener als erwartet. Doppelt trafen unter Spandaus sechs Torschützen Dmitri Kholod und Mateo Cuk.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal