Sie sind hier: Home > Regional >

Hunde und Katzen in Kofferraum entdeckt: Tierschmuggel?

Isselburg  

Hunde und Katzen in Kofferraum entdeckt: Tierschmuggel?

11.04.2021, 16:10 Uhr | dpa

Drei Hunde- und zwei Katzenwelpen haben Polizisten am Samstag bei einer Kontrolle im Kofferraum eines Autos in Isselburg (Kreis Borken) entdeckt. Die Tiere hätten verängstigt, geschwächt und ohne Nahrung in Transportboxen gesessen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Sie wurden demnach der Tierrettung übergeben. Die Beamten überprüften zwei Männer in dem Auto, die offenbar gefälschte Impfpapiere für die Tiere bei sich hatten. Zudem wurden Tausende Euro sichergestellt. Es bestehe der Verdacht, dass das Geld aus illegalem Tierhandel stamme, hieß es. Die Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal