Sie sind hier: Home > Regional >

Halles Handballerin Smit beendet Karriere

Halle (Saale)  

Halles Handballerin Smit beendet Karriere

12.04.2021, 12:03 Uhr | dpa

Nach 18 Jahren Handball beendet Nadine Smit vom Frauen-Bundesligisten SV Union Halle-Neustadt ihre leistungssportliche Karriere. "Mein ganzes Leben war bisher geprägt von leistungsorientierten Handball, daher fällt mir der Schritt nicht leicht. Ich werde die Mädels und das Team enorm vermissen. Aber so richtig ganz geht man nie, daher freue ich mich auf meine neuen Aufgaben", sagte Smit in einer Vereinsmitteilung am Montag.

Künftig wird die 28-Jährige mit Ex-Spielerin Elisa Möschter das PR-Team im Verein verstärken und sich um den Livestream und das Wildcats-TV kümmern. Einen Traum will sich Nadine Smit noch erfüllen: "Ich möchte einmal Hallensprecher bei einem Spiel der Wildcats machen und die ERDGAS Sportarena richtig anheizen", betonte sie.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal