Sie sind hier: Home > Regional >

Corona-Pandemie trübt Konjunktur im Handwerk ein

Lübeck  

Corona-Pandemie trübt Konjunktur im Handwerk ein

12.04.2021, 12:42 Uhr | dpa

Die anhaltende Corona-Pandemie macht zunehmend auch dem Handwerk in Schleswig-Holstein zu schaffen. Bei der Konjunkturumfrage der Handwerkskammern Flensburg und Lübeck für die Monate Januar, Februar und März meldete jeder vierte Betrieb eine schlechte Geschäftslage, wie die Handwerkskammer Schleswig-Holstein am Montag berichtete. In den nächsten Monaten rechne die Branche mit einer leichten wirtschaftlichen Erholung.

45 Prozent der rund 400 auf die Umfrage antwortenden Betriebe berichteten von einem guten, 31 Prozent von einem befriedigenden und 24 Prozent von einem schlechten Quartal. Gegenüber dem Vorquartal (56, 28 und 16 Prozent) verschlechterte sich die konjunkturelle Situation damit spürbar.

"Auch wenn die Lage in weiten Teilen des Handwerks noch überwiegend stabil oder sogar gut ist, bereitet die Situation vieler Gewerke Anlass zur Sorge", kommentierte Kammerpräsident Ralf Stamer. Vor allem Friseure und Kosmetiker hätten stark gelitten, aber auch Maßschneider, Fotografen sowie weitere, unter den Auswirkungen des Lockdowns leidende Gewerke.

Außer den von angeordneten Schließungen betroffenen Branchen berichteten auch andere Bereiche von negativen Folgen. Dies gilt vor allem für das Kraftfahrzeughandwerk. Im Bauhauptgewerbe und im Ausbauhandwerk sei die Geschäftslage dagegen weiterhin ganz überwiegend gut, hieß es. Insgesamt signalisierten viele Betriebe sinkende Umsätze und Auftragsbestände sowie rückläufige Investitionen. Dennoch meldete die große Mehrzahl stabile Beschäftigtenzahlen.

Für das zweite Quartal 2021 erwartet das Handwerk eine leichte Erholung. 28 Prozent der Betriebe rechnen mit einer Verbesserung, 60 Prozent mit keiner Veränderung und 12 Prozent mit einer schlechteren Geschäftslage. Dabei geht die Mehrheit der Betriebe von einer in etwa gleich bleibenden Auftragslage und Umsatzentwicklung aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal