Sie sind hier: Home > Regional >

Schulze fordert Entscheidung über Unions-Kanzlerkandidaten

Magdeburg  

Schulze fordert Entscheidung über Unions-Kanzlerkandidaten

12.04.2021, 17:28 Uhr | dpa

Schulze fordert Entscheidung über Unions-Kanzlerkandidaten. Sven Schulze

Sven Schulze (CDU) bei einer Veranstaltung. Foto: Ronny Hartmann/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

CDU-Landeschef Sven Schulze hat die Union zu einer baldigen Entscheidung über die Kanzlerkandidatur aufgerufen. "Ich habe heute im CDU-Bundesvorstand noch einmal die dringende Bitte des Landesverbandes Sachsen-Anhalt deutlich gemacht, dass, im Hinblick auf die Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt am 6. Juni, eine schnelle Lösung herbeizuführen ist", sagte Schulze am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

"Zudem halte ich es für sinnvoll, dass es eine einvernehmliche Lösung, ausschließlich zwischen Armin Laschet und Markus Söder gibt", sagte Schulze. Eine Beteiligung Dritter, etwa der Unions-Bundestagsfraktion, lehnt Schulze demnach ab. Wichtig sei ihm außerdem, "dass sich die gesamte Parteienfamilie von CDU und CSU hinter dem Kanzlerkandidaten versammelt".

Am Montag hatten sich die CDU-Spitzengremien für ihren Parteivorsitzenden Armin Laschet als Kanzlerkandidaten ausgesprochen. Das CSU-Präsidium sprach sich kurz darauf für CSU-Chef Söder aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal