Sie sind hier: Home > Regional >

Mopedfahrer prallt gegen Rad: Zwei Schwerverletzte

Ferdinandshof  

Mopedfahrer prallt gegen Rad: Zwei Schwerverletzte

13.04.2021, 08:05 Uhr | dpa

Mopedfahrer prallt gegen Rad: Zwei Schwerverletzte. Rettungswagen im Einsatz

Mit Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Im Landkreis Vorpommern-Greifswald sind bei einem Zusammenstoß eines Mopeds mit einer Radfahrerin zwei Jugendliche schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag erklärte, ereignete sich der Unfall am Montag an der Kreuzung eines Landwegs mit der Kreisstraße 73 östlich von Ferdinandshof. Nach ersten Ermittlungen fuhren zwei 14 und 15 Jahre alte Jugendliche illegal mit den Mopeds. Sie wollten eine Radfahrerin überholen. Als diese nach links abbog, kollidierte der 14-jährige Mopedfahrer mit dem Mädchen.

Der 14-Jährige wurde schwer verletzt per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, die 15-jährige Radlerin kam ebenfalls schwer verletzt per Rettungswagen in eine Klinik. Der andere Mopedfahrer blieb unverletzt. Gegen beide "Schwarzfahrer" werde auch wegen Fahrens ohne Führerschein ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: