Sie sind hier: Home > Regional >

Junger Mann bei Attacke von Räubern verletzt

Ludwigshafen am Rhein  

Junger Mann bei Attacke von Räubern verletzt

13.04.2021, 13:03 Uhr | dpa

Junger Mann bei Attacke von Räubern verletzt. Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein junger Mann ist in Ludwigshafen bei einer Attacke von zwei Räubern leicht verletzt worden. Der 20-Jährige sei mit Pfefferspray besprüht worden und habe eine starke Augenreizung erlitten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Er war am Montagabend zunächst von zwei ihm unbekannten Männern nach der Uhrzeit gefragt worden. Dabei versuchte einer von ihnen, ihm das Handy zu entreißen. Als dies misslang, besprühte der andere Täter den jungen Mann mit dem Pfefferspray, dann nahm er ihm das Handy ab. Die beiden Räuber flüchteten, von ihnen fehlte zunächst jede Spur. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal