Sie sind hier: Home > Regional >

Nordhäuser Inzidenz über 100 - Modellprojekt auf der Kippe?

Nordhausen  

Nordhäuser Inzidenz über 100 - Modellprojekt auf der Kippe?

14.04.2021, 16:34 Uhr | dpa

Nordhäuser Inzidenz über 100 - Modellprojekt auf der Kippe?. Nordhausen

Ortsschild der Stadt Nordhausen. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Der Landkreis Nordhausen hofft auf grünes Licht für die Fortsetzung des Modellprojekts im Einzelhandel, nachdem der Corona-Inzidenzwert am Mittwoch die 100er-Marke überstiegen hat. Der Anstieg der Infektionszahlen auf 110,3 (Stand Mittwoch) in dem Landkreis in Nordthüringen sei nicht auf das Einkaufsverhalten in der Modellregion zurückzuführen, sagte Landrat Matthias Jendricke (SPD). "Im Gegenteil hat dies zu einem breiten Testen der Bevölkerung geführt und hat - wenn auch nur vereinzelt - bislang unerkannte Infektionen aufgedeckt." Der Inzidenzwert gibt die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner an.

Im Kreis Nordhausen ist das Shoppen nach einem negativen Test seit vergangenem Montag und bis zum kommenden Freitag (16. April) im Rahmen eines von der Landesregierung genehmigten Modellprojekts erlaubt. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass der Kreis im Norden des Freistaats durchgehend eine Corona-Inzidenz von unter 100 aufweist.

Die Zahl der Neuinfektionen resultiere maßgeblich aus dem Schul- und Unternehmensbereich, sagte Landrat Jendricke. In den Nachbarlandkreisen sowie in ganz Thüringen seien die Inzidenzwerte gestiegen. "Aufgrund von beruflichen Verflechtungen wirkt sich das natürlich auch bei uns aus."

Ein Ausreißer der Inzidenz auf über 100 im Verlauf des Modellversuchs könnte einen Stopp des Unterfangens Modellprojekt und eine Schließung der Geschäfte bedeuten. "Wir hoffen, dass sie offenbleiben", sagte eine Sprecherin der Stadt am Mittwoch. Der Landkreis stehe in Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium zur Modellregion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal