Sie sind hier: Home > Regional >

Ex-Sozialminister Gerry Kley gestorben: Liberaler mit Fliege

Halle (Saale)  

Ex-Sozialminister Gerry Kley gestorben: Liberaler mit Fliege

15.04.2021, 17:06 Uhr | dpa

Der ehemalige sachsen-anhaltische Sozialminister Gerry Kley ist tot. Der 60-jährige Liberale sei friedlich zu Hause gestorben, sagte ein Sprecher der FDP in Halle am Donnerstag. Kley, studierter Biologe, war von 2002 bis 2006 Sozialminister im Kabinett von Wolfgang Böhmer (CDU). Er gehörte laut FDP drei Legislaturperioden dem sachsen-anhaltischen Landtag an. In Halle sei er rund zehn Jahre lang Kreisvorsitzender der FDP, lange Stadtrat und auch Fraktionsvorsitzender gewesen. Vielen ist der Fliegenträger Kley für seine Angriffslust in Erinnerung.

Seit 2014, als er nicht mehr als Spitzenkandidat für die Kommunalwahl angetreten war, zog er sich laut FDP weitgehend aus der aktiven Politik zurück. Er habe in einem Umweltingenierunternehmen als Sebstständiger gearbeitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal