Sie sind hier: Home > Regional >

Es wird Frühling: Erste Obstblüten an den Bäumen

Oldenburg  

Es wird Frühling: Erste Obstblüten an den Bäumen

15.04.2021, 17:42 Uhr | dpa

Trotz des bislang relativ kalten Aprilwetters beginnen die ersten Obstbäume in Niedersachsen zu blühen. Damit kommen auf die Obstbauern allerdings auch Probleme zu, denn bei Nachtfrost können die Blüten Schaden nehmen. Gerade in Südniedersachsen sei die Blüte bei allen Obstarten weiter fortgeschritten als in anderen Regionen des Landes, sagte der Sprecher der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Wolfgang Ehrecke, am Donnerstag in Oldenburg.

"Wegen der Kältephase im Februar gab es dort wegen tiefer Temperaturen schon erste Schäden." Wenn es die Möglichkeit zur Beregnung auf den Obstplantagen gibt, wird das gerne genutzt, denn der Eispanzer auf den Blüten schützt sie bis etwa minus sieben Grad.

An der Niederelbe blühen aktuell Pfirsich und Aprikosen. Diese Bäume stehen oft geschützt an Gebäuden oder unter einem Dach mit Süßkirschen zusammen. Auch frühe Süßkirschenbäume blühen schon, ebenso erste Pflaumensorten. Apfel und Birne blühen laut Landwirtschaftskammer noch nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal