Sie sind hier: Home > Regional >

Pumpenhersteller Pfeiffer Vacuum erhöht Jahresprognose

Aßlar  

Pumpenhersteller Pfeiffer Vacuum erhöht Jahresprognose

15.04.2021, 20:00 Uhr | dpa

Der Vakuumpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum hat im ersten Quartal dank einer höheren Nachfrage aus der Halbleiterbranche Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert. Der Umsatz stieg vorläufigen Zahlen zufolge im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 191,7 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag im mittelhessischen Aßlar mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebit) verbesserte sich um 76,4 Prozent auf 22,6 Millionen Euro.

Damit habe Pfeiffer deutlich besser abgeschnitten als vom Kapitalmarkt erwartet, hieß es. Dazu warb das Unternehmen mit 233,9 Millionen Euro über ein Drittel mehr Aufträge ein. Auch da spielte die höhere Nachfrage aus dem Halbleitermarkt eine große Rolle, insbesondere in den letzten Wochen des ersten Quartals.

Dank der Entwicklung erhöhte das Unternehmen seine Prognose für das laufende Jahr. Der Umsatz soll um mehr als 10 Prozent wachsen. Ende März hatte Pfeiffer lediglich ein Umsatzplus von mehr als 5 Prozent in Aussicht gestellt. Einzelheiten will das Unternehmen am 4. Mai veröffentlichen. Die Aktie zog nachbörslich an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal