Sie sind hier: Home > Regional >

Turmfalke mit Luftgewehr angeschossen

Balve  

Turmfalke mit Luftgewehr angeschossen

16.04.2021, 12:33 Uhr | dpa

Turmfalke mit Luftgewehr angeschossen. Ein Schild mit dem Schriftzug "Polizei" an einer Polizeiwache

Ein Schild mit dem Schriftzug "Polizei" hängt an einer Polizeiwache. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Turmfalke mit einer Schussverletzung ist im sauerländischen Balve gefunden worden. Der Mitarbeiter einer Firma habe den Vogel am vergangenen Samstag in einem Garten entdeckt, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Falkner brachte ihn zu einer Tierärztin. Diese stellte fest, dass ein Flügel gebrochen war. Der Bruch sei vermutlich durch ein Luftgewehr-Projektil verursacht worden. Die Polizei ermittelt nun wegen einer Straftat nach dem Tierschutzgesetz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal