Sie sind hier: Home > Regional >

Unfall mit zwei Toten: Fahrer war mit Tempo 180 unterwegs

Unfall mit zwei Toten: Fahrer war mit Tempo 180 unterwegs

16.04.2021, 14:43 Uhr | dpa

Unfall mit zwei Toten: Fahrer war mit Tempo 180 unterwegs. Unfall

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall". Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall in Niederbayern am vergangenen Sonntag steht fest: Der Fahrer des Unfallwagens war mit bis zu 180 Kilometern pro Stunde auf der Bundesstraße 11 in Regen unterwegs, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Beim anschließenden Aufprall gegen einen Baum mit dem mit sechs weiteren Insassen besetzten Fahrzeug habe die Geschwindigkeit noch 100 betragen, teilte die Polizei am Freitag unter Berufung auf einen Unfallsachverständigen mit.

Der 29 Jahre alte Fahrer war mit dem Wagen auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle verunglückt, er und eine 28 Jahre alte Mitfahrerin starben. Zwei weitere Männer und drei Frauen wurden verletzt, die Frauen befanden sich laut Polizei am Freitag noch im Krankenhaus. Der Unfallwagen sei in Deutschland nicht zugelassen und ein falsches Kennzeichen angebracht gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal