Sie sind hier: Home > Regional >

Open-Airs zwischen Optimismus und Abwarten

Grevesmühlen  

Open-Airs zwischen Optimismus und Abwarten

17.04.2021, 10:49 Uhr | dpa

Open-Airs zwischen Optimismus und Abwarten. Aufführung des Musicals "Anatevka" in Schwerin

Schauspieler, Tänzer und Kleindarsteller führen das Musical "Anatevka" auf der Freilichtbühne in Schwerin auf. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Auch für Open-Airs und Festspiele ist es keine leichte Zeit. Die Störtebeker-Festspiele auf Rügen sind schon abgesagt, andere Veranstalter hoffen noch.

Nur Peter Venzmer, Intendant des Grevesmühlener Piraten-Action-Open-Air, ist sich ganz sicher, dass gespielt wird: "Ich bin so optimistisch, dass ich sage: Wir spielen definitiv", sagt er. In ein paar Wochen sei die Tribüne so umgebaut, dass 1000 Leute mit Maske und Abstand darauf Platz hätten. Damit, hofft Venzmer, ist er auf der sicheren Seite, denn sollten weniger Besucher zugelassen werden, lohne es sich nicht mehr. Mitte Mai starten die Proben, am 18. Juni soll dann Premiere sein. "Alles steht Gewehr bei Fuß."

Nicht ganz so sicher ist sich Martina Krüger von den Vineta-Festspielen auf Usedom. Auch hier werden die Besucherränge um- und das Bühnenbild schon aufgebaut. Aber Karten verkaufen die Festspiele noch nicht. "Ist zu heiß", sagt Krüger, denn man müsse die Käufe ja womöglich wieder rückabwickeln. "Wir haben uns auch noch keinen Endpunkt gesetzt, bis zu dem wir warten."

Die Veranstalter der Müritz-Saga in Waren haben sich eine Frist gesetzt: Sie wollen die Beschlüsse des MV-Gipfels abwarten und dann bekannt geben, ob es eine Saga geben wird oder nicht. "Auch wenn die Politik immer glaubt, wir fangen immer erst Ende Juni an, heißt das sechs Wochen vorher mit Proben zu beginnen", sagt Nils Düwell, Chef der Müritz-Saga. Sollte der Lockdown so lang wie im Frühjahr 2020 ausfallen, könne man wohl nicht mit den Proben starten. Damit wäre die Saga dann auch in diesem Jahr erledigt.

Auch die Schweriner Schlossfestspiele geben die Hoffnung noch nicht auf. Sie wollen in der kommenden Woche über ihr Musical "Titanic" informieren, das vom 11. Juni bis 10. Juli am Schweriner Schloss aufgeführt werden soll.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal