Sie sind hier: Home > Regional >

Saarland gedenkt der Opfer der Corona-Pandemie

Saarbrücken  

Saarland gedenkt der Opfer der Corona-Pandemie

18.04.2021, 15:41 Uhr | dpa

Saarland gedenkt der Opfer der Corona-Pandemie. Corona-Teststelle

Teströhrchen für den Covid-19 Test liegen auf einem Tisch an einer Corona-Teststelle. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Auch im Saarland ist am Sonntag der Opfer der Corona-Pandemie gedacht worden. "Mein Gedenken gilt allen Menschen, die an oder mit Corona gestorben sind und mein Mitgefühl ihren Angehörigen, die sich aufgrund der Einschränkungen nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen von ihnen verabschieden konnten", teilte der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) per Twitter mit. Er hatte am Mittag an der Gedenktafel für die Opfer auf dem Ludwigsplatz Kerzen angezündet und innegehalten. Die zentrale Gedenkfeier fand am Sonntag in Berlin statt.

Hans dankte zudem der Ärzteschaft, dem Pflegepersonal und Rettungskräften: "Wir sollten auch an diejenigen denken, die in den letzten Monaten Unglaubliches geleistet haben, um Menschenleben zu retten." Im Saarland sind seit Beginn der Pandemie vor gut einem Jahr mehr als 950 Menschen gestorben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal