Sie sind hier: Home > Regional >

Störungen nach Blitzeinschlag in Brandenburg wieder behoben

Teltow  

Störungen nach Blitzeinschlag in Brandenburg wieder behoben

19.04.2021, 05:58 Uhr | dpa

Störungen nach Blitzeinschlag in Brandenburg wieder behoben. Ein Blitz erhellt den Abendhimmel über einem Feld

Ein Blitz erhellt den Abendhimmel über einem Feld. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem Blitzeinschlag am Bahnhof Teltow (Landkreis Potsdam-Mittelmark) sind alle Störungen im Bahnverkehr in Berlin und Brandenburg in der Nacht zu Montag behoben worden. Die Züge des Fernverkehrs fahren wieder störungsfrei, wie die Deutsche Bahn auf Twitter mitteilte. Der Blitzeinschlag am Sonntagabend hatte den Angaben zufolge einen Kurzschluss in den Oberleitungen und eine Stellwerksstörung ausgelöst. Von der Störung betroffen waren alle ICE-, EC- und IC-Züge zwischen Leipzig und Berlin, zwischen Halle und Berlin sowie zwischen Dresden und Berlin. Im Regionalverkehr kam es auf den Linien RE3 (Stralsund/Schwedt(Oder) - Lutherstadt Wittenberg/Falkenberg (Elster))und RE4 (Rathenow - Ludwigsfelde) zu Einschränkungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: