Sie sind hier: Home > Regional >

Streit zwischen zwei Familien: Drei Menschen verletzt

Visselhövede  

Streit zwischen zwei Familien: Drei Menschen verletzt

19.04.2021, 08:00 Uhr | dpa

Streit zwischen zwei Familien: Drei Menschen verletzt. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Streit zwischen zwei Familien in Visselhövede im Landkreis Rotenburg sind drei Menschen verletzt worden. Eine Frau alarmierte die Polizei am Sonntagnachmittag über einen möglichen Angriff auf ihre Familie, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Frau berichtete demnach, dass mehrere Autos langsam an ihrem Haus vorbeigefahren seien. Bei Ankunft der Einsatzkräfte hätte die Polizei eine weitere Meldung von der angegriffenen Familie erhalten, dass bewaffnete Männer in die Wohnung eingedrungen seien.

Ein 34 Jahre alter Bewohner erlitt den Angaben zufolge schwere Kopf- und Armverletzungen. Zwei Frauen im Alter von 23 und 55 Jahren wurden bei dem Angriff verletzt. Der Mann und eine der Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei suchte noch am Abend nach den Tätern. Sie leitete gegen 9 Tatverdächtige im Alter zwischen 18 und 69 Jahren Strafverfahren ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal