Sie sind hier: Home > Regional >

76-Jähriger soll Ehefrau erschossen haben

Freiberg  

76-Jähriger soll Ehefrau erschossen haben

19.04.2021, 09:11 Uhr | dpa

76-Jähriger soll Ehefrau erschossen haben. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 76-jähriger Mann wird verdächtig, seine Ehefrau in Freiberg (Landkreis Mittelsachsen) erschossen zu haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, laufen die Ermittlungen zu dem Tod der 79-Jährigen in Freiberg (Landkreis Mittelsachsen). Der Mann soll nach der Tat versucht haben, sich selbst zu töten. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge handelt es sich wahrscheinlich um einen erweiterten Suizid.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal