Sie sind hier: Home > Regional >

Brandstiftung an Grundschule: Zeugen gesucht

Oldenburg  

Brandstiftung an Grundschule: Zeugen gesucht

19.04.2021, 11:05 Uhr | dpa

Brandstiftung an Grundschule: Zeugen gesucht. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag versucht, eine Grundschule in Oldenburg in Brand zu setzen. Ein Zeuge bemerkte die Flammen und alarmierte die Polizei. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand eine Tür sowie eine hölzerne Fassade des Schulgebäudes in Brand, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer sei von der Feuerwehr gelöscht worden. Nach ersten Ermittlungen sei die Tür offenbar vorsätzlich angezündet worden. Die Beamten fanden auf dem Grundstück Reste von Brandbeschleunigern. Den Schaden an der Tür schätzte die Polizei auf etwa 10 000 Euro. Zur Tatzeit befanden sich keine Menschen im Gebäude. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Zeugenhinweise.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal