Sie sind hier: Home > Regional >

Küstenwald von Graal-Müritz ist nun ein Kurwald

Graal-Müritz  

Küstenwald von Graal-Müritz ist nun ein Kurwald

19.04.2021, 16:38 Uhr | dpa

Küstenwald von Graal-Müritz ist nun ein Kurwald. Till Backhaus (SPD)

Till Backhaus (SPD), der Landwirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

13 Hektar Küstenwald des Ostseeheilbads Graal-Müritz haben den Status eines Kurwaldes erhalten. Durch die Ausweisung als Kurwald solle der Erholungswert des Waldes zwischen Ortslage und Küste nachhaltig gesichert werden, sagte Umweltminister Till Backhaus (SPD) am Montag. Noch stärker als bisher könne damit sein natürliches Potenzial für die Gesundheitsvorsorge sowie für Therapie- und Rehabilitationsmaßnahmen erschlossen werden.

"Das Thema Wald und Gesundheit nimmt in unserer hektischen Zeit einen immer größeren Stellenwert ein", sagte Backhaus. Bei der Nutzung dieses Potenzials sei Mecklenburg-Vorpommern Vorreiter. Seit 2011 bestehe die Möglichkeit, Wälder rechtskräftig zu Erholungs-, Kur- und Heilwäldern zu erklären. Der Minister hob besonders den Kur- und Heilwald Heringsdorf, die Quetziner Tannen in Plau am See als Heilwald und nun den Kurwald Graal-Müritz hervor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal