Sie sind hier: Home > Regional >

Versuchter Einbruch: Fahndung mit Hubschrauber und Hund

Boppard  

Versuchter Einbruch: Fahndung mit Hubschrauber und Hund

21.04.2021, 06:31 Uhr | dpa

Versuchter Einbruch: Fahndung mit Hubschrauber und Hund. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mit einem Hubschrauber und einem Spürhund hat die Polizei nach einem versuchten Einbruch in eine Kita in Boppard (Rhein-Hunsrück-Kreis) nach dem Täter gefahndet. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein Zeuge den zunächst unbekannten Mann am Dienstagabend bei seinem versuchten Einbruch in die Kindertagesstätte gestört. Die anschließende Fahndung blieb demnach ohne Erfolg. Der Täter sei flüchtig, hieß es. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal