Sie sind hier: Home > Regional >

Versuchte Geldautomatensprengung: Täter flüchten ohne Beute

Hütschenhausen  

Versuchte Geldautomatensprengung: Täter flüchten ohne Beute

22.04.2021, 09:56 Uhr | dpa

Unbekannte haben in Hütschenhausen (Landkreis Kaiserslautern) am frühen Donnerstagmorgen versucht, den Geldautomaten einer Bankfiliale zu sprengen. Wie die Polizei mitteilte, hielt der Automat der Sprengung nach ersten Erkenntnissen stand. Die Täter machten demnach keine Beute. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach einem Auto, mit dem die Täter in Richtung Autobahn geflüchtet sein sollen.

Die kriminalpolizeiliche Arbeit am Tatort dauert den Angaben zufolge an. Informationen zur Höhe des Schadens oder der Hintergründe der Tat lägen derzeit nicht vor, hieß es. Die Polizei sucht Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal