Sie sind hier: Home > Regional >

Schwarzfahrer wirft Hammer nach Polizisten und droht mit Axt

Dessau-Roßlau  

Schwarzfahrer wirft Hammer nach Polizisten und droht mit Axt

22.04.2021, 13:57 Uhr | dpa

Schwarzfahrer wirft Hammer nach Polizisten und droht mit Axt. Blaulicht

Ein Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Schwarzfahrer hat am Donnerstag im Dessauer Hauptbahnhof einen Hammer nach Beamten der Bundespolizei geworfen und sie zudem mit einer Axt bedroht. Der 40-Jährige sei zuvor ohne Fahrschein in einer S-Bahn zwischen Bitterfeld und Dessau-Roßlau ohne Fahrkarte erwischt worden, wie die Bundespolizei mitteilte. Als die eingesetzten Polizisten in der Bauchtasche des Mannes nach einem Ausweis suchten, warf er plötzlich einen Hammer nach ihnen und bedrohte sie mit einer Axt. Einen Fluchtversuch unterbanden die Beamten, indem sie Reizgas einsetzten. Bei der weiteren Durchsuchung des Mannes kamen den Angaben zufolge eine Brechstange sowie zwei Küchenmesser zum Vorschein.

Da er durch das eingesetzte Pfefferspray verletzt worden war, kam er in ein Klinikum. Bei der Überprüfung der Personalien des Mannes stellte sich heraus, dass er von der Staatsanwaltschaft Stendal gesucht wurde, die gegen ihn wegen der Androhung von Straftaten ermittelt. Für den 40-Jährigen kommen nun nach Angaben der Bundespolizei Strafverfahren wegen des Erschleichens von Leistungen, versuchter gefährlicher Körperverletzung, Widerstands gegen und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte dazu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal