Sie sind hier: Home > Regional >

Impfen für Alle: Astrazeneca aufgebraucht - Nachfrage groß

Heringsdorf  

Impfen für Alle: Astrazeneca aufgebraucht - Nachfrage groß

23.04.2021, 13:41 Uhr | dpa

Impfen für Alle: Astrazeneca aufgebraucht - Nachfrage groß. Astrazeneca-Impfstoff

Ein Fläschchen mit dem Astrazeneca-Wirkstoff gegen Corona. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das "Impfen für alle" - also ohne Priorisierung - hat an der Mecklenburgischen Seenplatte bei den landesweit ersten Aktionstagen große Nachfrage ausgelöst. Wie die Impfleitung in Waren an der Müritz am Freitagmittag erklärte, war der für 300 Leute vorgesehene Astrazeneca-Impfstoff schon drei Stunden vor Ablauf des Impftages aufgebraucht. Am Freitagmorgen hätten bereits vor 7.00 Uhr die ersten Interessenten, die ohne Termin kamen, an der Tür gestanden. Ab 8.00 Uhr wurde geimpft.

Das Schweriner Gesundheitsministerium hatte die Impfung mit Astrazeneca am Mittwoch für alle Leute freigegeben, die älter als 18 Jahre sind. So soll die Impfkampagne deutlich schneller vorankommen. Daraufhin hatte der Seenplatte-Kreis die geplanten Impftage in Waren auch auf Interessierte ohne Priorisierung und Termin ausgedehnt. Schon am Donnerstag waren so 300 Frauen und Männer zusätzlich mit dem Präparat von Astrazeneca versorgt worden.

Für Samstag hat der Landkreis Vorpommern-Greifswald ebenfalls zu zwei Aktionstagen ohne Termin nach Heringsdorf und Torgelow geladen. In Heringsdorf stehen 600 Dosen bereit. Mit der Ausgabe personalisierter Impfmarken soll stundenlanges Warten vermieden werden. So müssten sich nicht mehr Menschen anstellen, als geimpft werden können. In Torgelow verfügt der Ärzteverbund HaffNet über mehr als 2000 Impfdosen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal