Sie sind hier: Home > Regional >

Bergakademie forciert Sanierung ihres Forschungsbergwerks

Freiberg  

Bergakademie forciert Sanierung ihres Forschungsbergwerks

23.04.2021, 17:48 Uhr | dpa

Die Bergakademie Freiberg investiert dieses Jahr 2,6 Millionen Euro in die Sanierung ihres Forschungs- und Lehrbergwerks. Die Arbeiten am Fördergerüst über Tage seien ein erster Schritt und weitere Baumaßnahmen für die kommenden Jahre in Planung, teilte die Hochschule am Freitag mit. So soll auch die gesamte Schachtförderanlage saniert sowie die Wetterführung und Infrastruktur unter Tage verbessert werden. Den Angaben zufolge werden in dem Bergwerk unter anderem Roboter- und Sensorsysteme für den Einsatz im unwegsamen Gelände erprobt, aber auch der Einsatz von Bakterien bei der Gewinnung von Metallen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal