Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Brand von Sattelzug: A2 nach Vollsperrung wieder frei

Vlotho  

Nach Brand von Sattelzug: A2 nach Vollsperrung wieder frei

25.04.2021, 11:04 Uhr | dpa

Nach einem Brand eines mit E-Bikes beladenen Sattelzuges und einer anschließenden Vollsperrung auf der A2 ist die Autobahn wieder frei. Bereits gegen 18 Uhr war die A2 an der Anschlussstelle Vlotho-West in großen Teilen befahrbar, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen. Bis kurz vor 23 Uhr blieben aber noch zwei Fahrspuren in Richtung Dortmund gesperrt. Dort war am Samstag der Sattelzug vollkommen abgebrannt.

Wegen des immer stärker werdenden Rauches musste die Autobahn in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Aufgrund der großräumigen Absperrung bestand laut Polizei keine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer. Da bei dem Brand der Fahrradakkus giftige Gase entstanden, wurden mehrere Gruppen der Feuerwehr Vlotho, mehrere Tanklöschzüge und ein ABC-Trupp alarmiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal